„Herr Kindler zeichnete sich durch hohe Selbstständigkeit und Flexibilität aus. Außerdem arbeitete er auch unter Zeitdruck und Belastung immer zuverlässig, genau und effizient. Beim Support erledigte er die Aufgaben freundlich und zuvorkommend (…)"
 

Auszug aus dem Referenzschreiben über meine Tätigkeit bei BertelsmannSpringer/ Springer science + business media (05/01 - 07/04)

"(...) Sein persönliches Verhalten war stets einwandfrei und zeichnete sich durch eine sehr gute Zusammenarbeit aus.
 
Für Projektanbieter können wir Herrn Kindler unbedingt und ohne Einschränkungen weiterempfehlen."

Auszug aus dem Referenzschreiben über meine Tätigkeit bei BertelsmannSpringer/ Springer science + business media (05/01 - 07/04)

Technische Betreuung des Intranets
von Bertelsmann­Springer/ Springer science + business media

Für die Fachverlagsgruppe war ich von Mai 2001 bis Juli 2004 als freier Softwareentwickler und Berater tätig.

Mein Tätigkeitsbereich umfasste:

  • die technische Betreuung des Intranets
  • die Weiterentwicklung des Intranets mittels ASP-Programmierung
  • die Pflege der Corporate Site (Internet) mittels PHP-Programmierung
  • Qualitätssicherung und Verbesserung, sowie
  • Support und Schulung

Hierbei war ich neben zahlreichen Anpassungen und Erweiterungen in mehreren Projekten maßgeblich an der Weiterentwicklung des Intranets/ Internets beteiligt:

Projekt: "Relauch www.bertelsmannspringer.de"(04/02 – 05/03)

Komplette Neukonzeption der Corporate Site (Pixelpark).
Meine Aufgaben: Consulting und Entwicklung einer Lösungsstrategie für die Anpassung/Erweiterung des vorhandenen Systems an das neue Site-Konzept. Erstellung des Datenmodells der Internet Applikation und Implementierung in MySQL. Erweiterung/Anpassung des Datenmodells der Intranet-Applikationen . Migration der Content-Daten von Access nach MS SQL-Server.

Die erweiterte Funktionalität erforderte umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen am CMS des Intranets (ASP Programmierung):

  • Entwicklung eines HTML-Filters mittels Reguläre Ausdrücke zur automatischen Konvertierung des vorhandenen Contents in das neue Format
  • Anpassung und Erweiterung des Unternehmensmoduls, sowie der Newsletter-Applikation
  • Neuentwicklung des Themenmoduls zur Zuordnung der Unternehmen zu verschiedenen Themenfeldern und Unterthemen. Programmierung einer Bilderverwaltung für rotierende „Produktbilder“ (Emotions)
  • Neuentwicklung des Pressemoduls inklusiv Bilderverwaltung. Für die Texterfassung wurde ein komfortabler WYSIWYG-Editor implementiert. Entwicklung einer leicht bedienbaren Administrationsoberfläche für das „Liveschalten“ der Artikel. Artikel können sowohl für das Intranet, als auch für das Internet „Live“ geschaltet werden. Zudem besteht die Möglichkeit Artikel über Checkboxen verschiedenen Themenfeldern (Seiten) zuzuordnen
  • Neuentwicklung eines Uploadmoduls zur Bereitstellung von Downloaddateien. Die Downloads werden als „Blobs“ in der Datenbank gespeichert und können über Checkboxen beliebigen Webseiten zugeordnet werden

Projekt: "Synchronisierungskomponente Intranet->Internet "(07/01 - 08/01)

Konzeption und Entwicklung einer Synchronisierungskomponente zum automatischen Abgleich der Content-Datenbanken des BertelsmannSpringer Intranets und Internets.

Schaubild Synchronisation des Internets mit Inhalten des Intranets

Aus Gründen der Datensicherheit befinden sich die Internet- und die Intranet-Applikationen auf getrennten Systemen und arbeiten völlig autonom. Der Abgleich der Inhalte (inkl. Blobs, wie z.B. Images und PDF-Dokumente) der Internetseiten mit den Inhalten des Intranets erfolgt über die Synchronisation der MySQL Datenbank der Internetapplikation mit den Access Datenbanken des Intranets. Die Synchronisation wird durch eine eigenständige Applikation auf dem Intranet-Server realisiert.

Technik: VISUAL BASIC 6, DAO, ODBC, MyODBC, ASP, IIS 5, WINDOWS 2000 SERVER, SQL, SUN SOLARIS 2.7, APACHE 1.3.20, MYSQL 3.23.39, PHP 4.0.5

  • HTML 5 logo
  • CSS 3 logo
  • jQuery Mobile logo
  • PHP & MySQL logo
  • TYPO3 logo
  • Logo TYPO3 Certified Integrator